Das Wochenende bei PokerStars: 'Fresh_oO_D' gewinnt das High Roller Club Warm-Up und $42K

daswebeips_1011.jpg

Es war wieder einiges los beim jüngsten Sunday Grind bei PokerStars. Neben den regulären Sunday Majors und den High Roller Club-Turnieren wurden auch die ersten Events der 16. Ausgabe der MicroMillions ausgespielt.


Beginnen werden wir diesmal mit dem High Roller Club, wo die Pokerspieler aus Deutschland und Österreich diesmal extrem erfolgreich waren.

Den Vogel schoss Jens Fresh_oO_D Lakemeier mit dem Sieg beim $1.050 Sunday Warm-Up ab, der ihm satte $42.348,17 in die Bankroll spülte.

lakemeier_ept_ps.JPG

Jens Fresh_oO_D Lakemeier

Einen Turniersieg feierte auch der deutsche SwalzB beim $530 Sunday 500, das seit ein paar Wochen nicht nur shorthanded, sondern auch im PKO-Format gespielt wird. SwalzB kassierte hier $11.787,04 Prämie plus $11.415,99 an Bounties. Rang sechs ging übrigens an Lakemeier ($2.677,33/$3.601,57).

Einen Turniersieg im High Roller Club knapp verpasst hat Razer2311. Der Spieler aus Österreich bekam beim $2.100 Sunday Cooldown als Runner-up hinter EPT-Champion Andrey ThePateychuk Pateychuk ($21.053,01/$28.765,62) aus Russland $15.761,81 Preisgeld und $8.015,63 an Bounties ausbezahlt.

Insgesamt erzielten die Spieler aus Österreich und Deutschland bei den sechs HRC-Turnieren am Sonntag dreizehn Finaltisch-Platzierungen. Herausragend war dabei Bomber&Granater, der beim $2.100 Sunday Cooldown, beim $1.050 Sunday Supersonic und beim $530 Omania HR den letzten Tisch erreichte.

Den Coup des Tages landete aber ein Pokerspieler aus Mexiko. NatasBG gewann das $530 Bounty Builder HR und insgesamt $69.881,41.

Die Top-Ergebnisse:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
$1.050 Sunday Warm-Up1Fresh_oO_DDeutschland$42.348,17
$2.100 Sunday Cooldown2Razer2311Österreich$15.761,81/$8.015,63
$530 Sunday 500 (PKO)1SwalzBDeutschland$11.787,04/$11.415,99
$2.100 Sunday HR4bencb789Deutschland$18.757,26
$530 Bounty Builder HR5gangst3rn1Deutschland$12.024,65/$8.441,40
$1.050 Sunday Warm-Up5BounatirouDeutschland$14.112,13
$2.100 Sunday Cooldown4Bomber&GranaterÖsterreich$8.834,72/$3.812,50
$1.050 Sunday Supersonic5SintorasDeutschland$11.125,51
$1.050 Sunday Warm-Up6baeks22Österreich$10.722,16
$1.050 Sunday Supersonic6Bomber&GranaterÖsterreich$8.468,01
$530 Sunday 500 (PKO)6Fresh_OoO_DDeutschland$2.677,33/$3.601,57
$1.050 Sunday Warm-Up8wizowizoDeutschland$6.189,59
$530 Omania HR5Bomber&GranaterÖsterreich$3.570,23

Einen Turniersieg für einen deutschen Spieler gab es auch zum Auftakt der MicroMillions 16.

Beim $3,30 PLO 6-Max PKO (Event 3) setzte sich zoki83 nach einem Deal zu dritt durch, gewann $1.618,11 Prämie plus $879,73 an Bounties. Am Deal beteiligt war auch der Österreicher justwurscht, der letztlich als Dritter $1.410,83 und $143,67 kassierte.

Insgesamt wurden sechs Event beendet, den höchsten Preispool hatte das $5,50 Half Price Sunday Storm zu bieten. 50.286 Entries reichten am Ende nicht ganz, um die garantierten $250.000 zu deckeln, aber das Overlay war mit rund $3.600 minimal.

Der Deutsche Abzocker und der Österreicher SinglMalt verpassten den Finaltisch knapp, bekam als Zwölfter und 13. aber immerhin jeweils $1.020,92 ausbezahlt.

Der Sieg samt $19.260,83 ging an Lika117 aus der Republik Moldau, der sich am Ende nach einem Deal gegen die beiden Briten dufcrab ($16.561,70) und Sharkey248 (15.189,68) durchsetzen konnte.

Die Top-Ergebnisse:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
MM3: $3,30 PLO (6-Max, PKO)1zoki83Deutschland$1.618,11/$879,73
MM3: $3,30 PLO (6-Max, PKO)3justwurschtÖsterreich$1.410,83/$143,67
MM5: $1,10 NLHE (6-Max, PKO)3Puma_HHDeutschland$487,15/$44,70
MM3: $3,30 PLO (6-Max, PKO)7kemot666Deutschland$250,52/$40,70

Auch bei den Sunday Majors gab es einige Finaltisch-Platzierungen für die Spieler aus Deutschland und Österreich, der ganz große Wurf blieb aber aus.

Das höchste Preisgeld schnappte WizardCB26, dessen vierter Platz beim $215 Sunday Supersonic $7.892,63 wert war.

Die beste Platzierung ging an den Österreicher ViennaBundy, der als Runner-up beim $33+R Sunday Rebuy $3.155,51 kassierte.

Beim $109 SUNDAY MILLION dagegen schied I_M_ICM als letzter Österreicher auf Platz 27 ($2.384,47) aus. Bester Deutscher wurde stephan1915 als 42. (ebenfalls $2.384,47).

Insgesamt wurden an diesem Sonntag $1.089.000 an Preisgeldern beim Million ausgespielt, den Bärenanteil schnappte sich der Brasilianer viniperri, der ohne Deal durchkam und $111.769,63 gewann. Runner-up noob3r aus Bulgarien konnte sich über $81.103,38 Preisgeld freuen.

Die Top-Ergebnisse:

TurnierPlatzNameLandPreisgeld/Bounty
$215 Sunday Supersonic4WizardCB26Deutschland$7.892,63
$109 Sunday Cooldown4Ramzez_azeDeutschland$4.271,60/$2.252,16
$215 Sunday Supersonic7engantilDeutschland$3.240,68
$33+R Sunday Rebuy2ViennaBundyÖsterreich$3.155,51
$109 Sunday Kickoff7wiNNin83Deutschland$1.563,65
$22 Double Deuce7BöserStuhlÖsterreich$1.346,49
$33+R Sunday Rebuy6Fresh_oO_DDeutschland$1.116,22
$162 Sunday Pacific Rim4TheFan83Österreich$890,10
$55 Sunday Marathon9theone316Deutschland$816,56
$22 Double Deuce9Grebla0815Deutschland$670,10
$5,50 Mini Sunday Marathon5PferdinhoDeutschland$666,88
$11 Mini Sunday Wrap-Up4MigthyMundlÖsterreich$448,86
$162 Sunday Pacific Rim8micideÖsterreich$403,06
$5,50 Mini Sunday Marathon9Sepperl662Österreich$165,16


Archiv