MicroMillions 2019: 'Kybîîî' schafft es im zweiten Versuch

Insgesamt hätte es für die DACH-Spieler an den vergangenen zwei Spieltagen der PokerStars MicroMillions durchaus besser laufen können. Zwar gab es einige Finaltisch-Platzierungen, so richtig jubeln konnten letztlich aber nur zwei deutsche Spieler.

MM2019_logo (1).jpg


Eine ganz starke Performance zeigte bereits am Donnerstag Kybîîî aus Deutschland, der gleich zweimal um den Sieg spielte.

Beim $1,10 NLHE 4-Max/3-Stack (Event 37) musste er noch S. Biemans aus den Niederlanden den Sieg überlassen und mit $354,40 Preisgeld zufrieden sein. Rund eine Stunde später erreichte er beim $3,30 5-Card NLO8 6-Max (Event 38) aber erneut den Finaltisch, feierte nach einem Deal der letzten vier Spieler letztlich den Sieg und kassierte $759,65 Prämie.

Mit drei Turniersiegen trumpften einmal mehr die Brasilianer ganz stark auf.

Den Vogel schoss TakeZITO1 beim $3,30 Rebuy NLHE (Event 51) ab, das über 10.000 Spieler anlockte. Mit $99.160,32 wurde hier der größte Preispool ausgespielt, TakeZITO1 gewann das entscheidende Heads-up gegen den Chinesen yongding ($9.226,70) und kassierte herausragende $13.249,24.

Der Deutsche pvlpvlpvl schloss das Turnier auf einem guten vierten Platz für $4.479,47 Preisgeld ab.

Overall bleiben aber die Briten mit insgesamt elf Turniersiegen vor Brasilien (10). Dahinter folgen die Russen mit sieben Erfolgen vor den Spielern aus Deutschland (6).


Du möchtest auch die MicroMillions spielen? Klicke hier, um ein Konto zu eröffnen und loszulegen.


Die kommenden beiden Spieltage der MicroMillions haben es besonders in sich, denn die Spielerzahlen werden am Samstag und vor allem am Sonntag sicherlich wieder deutlich ansteigen.

Heute geht es direkt um 11:30 Uhr mit einem $3,30+Rebuy NLHE (Event 57) weiter, PokerStars garantiert hier mindestens $25.000. Ein weiteres Highlight ist das $5,50 NLHE PKO (Event 61) um 19 Uhr mit einem garantierten Preispool in Höhe von $40.000.

Aber es wird natürlich nicht nur NL Hold'em gespielt. Auf dem Spielplan für heute stehen auch PL Omaha Hi-Lo, PL Omaha, 6+ Hold'em und Stud Hi-Lo.

Auf keinen Fall verpassen solltet ihr am Sonntag Event 71. Das Buy-in zur Sunday Storm Special Edition, die im PKO-Format gespielt wird, liegt bei $11 und PokerStars garantiert mindestens $250.000.

mm15_2019.JPG

Die Turniere zum Wochenende (zum vergrößern anklicken)

Für alle Turniere bietet PokerStars natürlich auch zahlreiche Satellites, sodass wirklich für jede Bankroll etwas dabei ist.

Alle weiteren Informationen findet ihr auf der MicroMillions-Website.



Archiv