Stadium Series - Spieltag 2: 'Klem90' vor Mühlöcker und 'Mastermandel'

Untitled-design-2.jpg

Die PokerStars Stadium Series kommt gut an, mittlerweile sind sechs Turniere der neuen Serie entschieden und es wurden $2,67 Million an Preisgeldern verteilt. Einen Großteil davon haben sich zwei Österreicher und ein Deutscher beim $530 NLHE geschnappt.


Beim $530 NLHE Heat 1-H wurde am Sonntag ein Preispool in Höhe von $798.500 erzielt, 48 Pokerspieler erreichten den entscheidenden zweiten Spieltag am Montag. Gute Ausgangspositionen hatten sich insbesondere Ole wizowizo Schemion, der Österreicher klem90 und Claas SsicK_OnE Segebrecht erspielt, die nach Tag eins allesamt in den Top 10 zu finden waren.

Schemion und Segebrecht konnte diese Performance aber nicht aufrechterhalten und mussten ihren Traum vom Sieg bereits auf den Plätzen 37 und 38 für jeweils $2.978,08 begraben. Pascal Päffchen Hartmann schied kurz vor dem Finatisch auf Platz 14 für $5.925,02 aus.

Für klem90 ging es dagegen an den Finaltisch, wo er es unter anderem mit Thomas WushuTM Mühlöcker, SCOOP-Champion Mastermandel, EPT-Champion Niall Firaldo87 Farrell und PokerStars Twitch-Streamer OP-Poker James Mackenzie zu tun.

muehloecker_farrell_mackenzie.jpg

Mühlöcker, Farrell und Mackenzie erreichten den Final Table von Heat 1-H

Mackenzie erreichte am Ende, wie am Tag zuvor PokerStars-Streamer Arlie Prince Pablo Shaban beim $55 NLHE PKO (Heat 2-M), Platz sieben für $16.456 Preisgeld. Direkt danach erwischte es Farell auf Platz sechs für $22.972,92.

Den Sieg spielten dann die drei DACH-Spieler unter sich aus. Mastermandel erwischte es auf Platz drei für $62.500,91, ehe sich klem90 im abschließenden Heads-up gegen Mühlöcker durchsetzten konnte und den Titel samt $121.806,38 holte. Mühlöcker wurde der gute Start in die Series als Runner-up mit $87.252,25 vergütet.

Die Low- und die Medium-Version von Heat 1 ging jeweils an Spieler aus Russland. Kovalalexroman gewann das $5,50 NLHE für $12.570,01 nach einem Heads-up-Deal, NEWflat das $55 NLHE ohne Deal für $71.470,67.


Beim neu gestarteten Heat 3-Turnieren hat sich mit Fintan easywithaces Hand ein weiterer PokerStars-Streamer in Stellung gebracht. Der frischgebackene SCOOP-Champion aus Großbritannien liegt beim $530 NLHE 6-Max PKO bei noch 48 Spieler auf Rang vier. Weiter geht es heute Nachmittag um 17 Uhr MEZ.

03-L-stadiumseries.JPG

Der Zwischenstand bei Heat 3-L (zum Vergrößern anklicken)

03-M-stadiumseries.JPG

Der Zwischenstand bei Heat 3-M (zum Vergrößern anklicken)

03-H-stadiumseries.JPG

Der Zwischenstand bei Heat 3-H (zum Vergrößern anklicken)


Um 19:05 Uhr beginnt Heat 4 im klassischen NLHE Freezeout-Format. Die Buy-ins liegen wieder bei $5,50, $55 und $530, die garantierten Preispools bei $75.000 (Low), $200.000 (Medium) und $350.000 (High). Gespielt werden jeweils zwei Tage.


Archiv