WCOOP 2020: Die News zum dritten Spieltag

wcoop_day3.jpg

Es herrschte Hochbetrieb am Dienstagabend bei der World Championship of Online Poker (WCOOP) 2020. Vor allem die Spieler, die zusätzlich auf eine gute Platzierung in den Leaderboards spekulieren, hatten bei insgesamt 23 Turnieren (17 Entscheidungen) ein Mammutprogramm zu absolvieren. Aus deutschsprachiger Sicht gibt es keinen weiteren Titelgewinn zu vermelden, die russischen Spieler waren dagegen gleich fünf Mal erfolgreich.


Mit Spannung erwartet wurden die Finals beim $109 und $1.050 Sunday Slam, denn bei diesen Turnieren gab es nicht nur die höchsten Preisgelder zu gewinnen, auf die neuen Champiosn wartete zusätzlich noch je ein 2021 Sunday Slam Package, das die kompletten Buy-ins für die Main Events der SCOOP, WCOOP und Stadium Series im kommenden Jahr beinhaltet.

Beim $109 Sunday Slam (02-M) hatten 24 Spieler den entscheidenden dritten Spieltag erreicht, darunter Hypnotize91, der die ersten beiden Spieltag jeweils auf Platz zwei abgeschlossen hatte. Und der Deutsche konnte diese Performance bis zum Ende aufrechterhalten, musste sich erst im Heads-up SoEzForMe ($86.167,31/$35.451,54) aus der Ukraine geschlagen geben und kassierte $86.152,26 Prämie plus $10.798,24 an Bounties.

Beim $1.050 Sunday Slam (02-H) dagegen schied Thomas WushuTM Mühlöcker als bester DACH-Spieler auf Rang 14 für $6.317,59 plus $5.796,88 aus. Den Sieg feierte Rinat Zapahzamazki Lyapin aus Russland, der nach einem Deal zu dritt mit $107.070,18 zwar nicht das höchste Preisgeld ausbezahlt bekam, dafür mit $68.516,03 die mit Abstand höchste Bounty. Platz zwei belegte der Brasilianer Eduardo Eduardo850 Silva ($111.150,14/$29.149,89), Platz drei JEIK0 ($119.743,05/$3.304,69) aus Panama.

Ganz nah dran an einem WCOOP-Titelgewinn war der Deutsche motion121. Er musste sich beim $11 NLHE Freezeout (8-L) nach einem Heads-up-Deal mixtver ($12.700,46) geschlagen geben, bekam mit $13.381,24 aber das höchste Preisgeld ausbezahlt. Karlito6262 aus Österreich belegte hier Platz fünf für $3.390,11.

Beim $55 NLHE PKO 6-Max (06-M) spielten mgodun777 aus Deutschland und w-w95 aus Österreicher lange Zeit um den Sieg mit. Am Ende wurde mogdun777 Dritter für $17.883,22 plus $871,82, w-w95 Vierter für $12.460,53 plus $1.625,04. Auch hier ging der Sieg nach Russland, iBreakU_U kassierte $31.257,12 Prämie plus $13.425,54 an Bounties.

Aus deutscher Sicht erreichten dann auch noch DaCus3 ($7.580,40) beim $215 PLO8 6-Max (07-M) und chininhaltig ($7.125) beim $1.050 NL 2-7 Single Draw (09-H) vierte Plätze, während Pokerstube ($1.943,29) das $22 PLO8 6-Max (07-L) auf Platz fünf abschloss.

Die WCOOP-Champions vom Dienstag im Überblick:

TurnierEntriesPreispoolGewinnerLandPreis
02-L: $109 NLHE PKO, Sunday Slam19.397$1.939.700SoEzForMeUkraine$121.618,85
02-M: $1.050 NLHE PKO, Sunday Slam1.971$2.000.000ZapahzamazkiRussland$175.586,21
06-L: $5,50 NLHE PKO, 6-Max25.922$127.017,80jsbertaArgentinien$7.613,47
06-M: $55 NLHE PKO, 6-Max11.280$564.000iBreakU_URussland$44.682,66
06-H: $530 NLHE PKO, 6-Max1.499$749.500SoulRead93Rumänien$87.417,11
07-L: $22 PLO8 6-Max2.848$56.960bryn12GB$8.247,68
07-M: $215 PLO8 6-Max641$128.200KaggisNorwegen$21.988,22
07-H: $2.100 PLO8 6-Max109$218.000Juicy_J_93Kanada$50.910,06
08-L: $11 NLHE Freezeout12.068$118.266,40mixtverRussland$12.700,46
08-M: $109 NLHE Freezeout3.218$321.800mamba307Slowenien$33.365,84
08-H: $1.050 NLHE Freezeout314$314.000ilir3Kanada$59.071,69
09-L: $11 NL 2-7 Single Draw1.819$17.826,20Senkel92Norwegen$2.447,75
09-M: $109 NL 2-7 Single Draw331$33.100Codfish60GB$6.951
09-H: $1.050 NL 2-7 Single Draw74$75.000theNERDguyBrasilien$21.937,50
12-L: $5,50 NLHE Heads-Up, PTKO, Zoom15.861$77.718,90VIWNIARussland$2.731,41
12-M: $55 NLHE Heads-Up, PTKO, Zoom5.014$250.700Flying SmileRussland$13.627,70
12-H: $530 NLHE Heads-Up, PTKO, Zoom526$263.000pistons87Kanada$40.792,90

STAT TRACKER

Beendete Turniere: 27
Entries: 139.564
Preispool: $12.034.840
Siegprämien: $1.610.544,80
Laufende Turniere: 6


Leaderboards

lyapin_wcoop.jpgNach mittlerweile 27 Entscheidungen lohnt sich auch ein erster Blick auf die WCOOP-Leaderboards.

Den besten Start in die Serie hat Rinat Zapahzamazki Lyapin (Foto). Der Russe konnte nicht nur das $1.050 Sunday Slam gewinnen, er belegte auch noch Platz drei beim $2.100 PLO8 6-Max (07-H) und hatte bereits am Montag das $22 PLO 6-Max (03-L9 auf Platz zwei abgeschlossen.

Kein Wunder also, dass er das Overall-Leaderboard mit 305 Punkten anführt. Auf den weiteren Plätzen folgen Yuri theNERDguy Martin (235), chininhaltig (210), Tobias Senkel92 Leknes und Ben Spraggy Spragg (beide 190).

Das High-Leaderboard führt Mike SirWatts Watson (150) vor Martin (140) an, im Medium-Leaderboard liegt Phillipe takechip D'Auteil (130) vor Kaggis und Lyapin (beide 125) und im Low-Leaderboard liegt icandodge22 (130) vor Spraggy (125).

Die Leaderboard-Preise:

Overall - $25.000 plus Trophy
High - 1st $12.500; 2nd $10.000; 3rd $7.500
Medium - 1st $8.500; 2nd $6.000; 3rd $3.000 (Top 15 werden bezahlt)
Low - 1st $5.000; 2nd $3.000; 3rd $2.000 (Top 25 werden bezahlt)


Laufende Turniere:

10-L: $109 NLHE 8-Max, Mini Super Tuesday SE
Entries: 4.424, Preispool: $442.400
Verbliebene Spieler: 221, Chipleader: EnGulligKatt (Schweden)

10-M: $1.050 NLHE 8-Max, Super Tuesday SE
Entries: 957, Preispool: $1.000.000
Verbliebene Spieler: 122, Chipleader: gardze_wami (Polen)

10-H: $10.300 NLHE 8-Max, High Roller
Entries: 94 (inkl. 23 Re-Entries), Preispool: $1.000.000
Verbliebene Spieler: 11, Chipleader: ludovi333 (GB)

11-L: $11 FLHE 6-Max
Entries: 2.815 (inkl. 378), Preispool: $27.587
Verbliebene Spieler: 27, Chipleader: rastafari898 (Deutschland)

11-M: $109 FLHE 6-Max
Entries: 416 (inkl. 102), Preispool: $41.600
Verbliebene Spieler: 11, Chipleader: pycadasgalax (Brasilien)

11-H: $1.050 FLHE 6-Max
Entries: 85 (inkl. 32), Preispool: $85.000
Verbliebene Spieler: 6, Chipleader: Noah "Exclusive" Boeken (Niederlande)


Neustarts:

Mittwoch, 2. September

19:05 Uhr MEZ: WCOOP-13: NLHE Midweek Freeze
Buy-ins: $109, $1.050, $10.300
Garantien: $60.000, $200.000, $400.000

19:05 Uhr MEZ: WCOOP-14: Pot Limit Omaha
Buy-ins: $11, $109, $1.050
Garantien: $30.000, $100.000, $300.000

21:05 Uhr MEZ: WCOOP-15: NLHE Rebuy
Buy-ins: $5,50+R, $55+R, $530+R
Garantien: $75.000, $250.000, $400.000


Archiv