WCOOP 2020: Die News zum vierten Spieltag

Untitled-design-2.jpg

Spieltag 4 der World Championship of Online Poker (WCOOP) 2020 bei PokerStars ist im Kasten, und mit rastafari898 hat sich zum zweiten Mal ein Pokerspieler aus Deutschland in die Siegerliste eingetragen. Ole wizowizo Schemion verpasste zwar seinen zweiten WCOOP-Titel, kassierte dafür aber das zweithöchste Preisgeld des Spieltags.


Beim $11 Fixed-Limit Hold'em (11-L) startete rastafrai898 bei noch 27 Spielern als Führender in den entscheidenden zweiten Spieltag, lag auch beim Deal der letzten drei Spieler vorne und sicherte sich schließlich den Titelgewinn samt $3.204,28 Prämie vor SamirB88 ($2.489,07) aus Serbien und TheVirus217 ($3.063,82) aus Irland.

Die deutlichen höheren Preisgelder wurden wie gewohnt bei den No-Limit Hold'em-Turnieren ausgespielt.

Beim $10.300 NLHE High Roller (10-H) wurden $1 Million auf die letzten elf Spieler verteilt, darunter Ole wizowizo Schemion und Thomas WushuTM Mühlöcker. Letztgenannter belegte in der Endabrechnung einen guten fünften Platz für $85.237,10 Preisgeld, während Schemion im Heads-up gegen Ludovic ludovi333 Geilich um den Titel und $238.966,30 Prämie spielte.

schemion_ept.jpg

Ole wizowizo Schemion

Die beiden lagen fast gleichauf und lieferten sich dann ein erbittertes Duell um jeden Chips, das rund eineinhalb Stunden andauerte. In der letzten Hand stellte Schemion dann auf 3♠9♦K♣5♣9♥ mit K♦Q♣ für Twopair All-in, Geilich callte und zeigte K♥9♣ zum Full House.

Für Geilich war es der zweite WCOOP-Sieg nach 2017, damals gewann er das $21.000 PLO High Roller. Schemion muss dagegen auf seinen zweiten Titel warten, bekam als Runner-up aber satte $184.675,70 Preisgeld ausbezahlt.

Event24_NLH2KCash_Day2_Ludovic_Geilich_7982.jpg

Ludovic ludovi333 Geilich

Beim $1.050 NLHE Super Tuesday SE (10-M) schnappte sich der US-Amerikaner Chris ImDaNuts Oliver ebenfalls seinen zweiten WCOOP-Titel. Der in Costa Rica spielende Pro bezwang nach einem Deal im Heads-up den Polen gardze_wami ($133.241,82) und räumte $149.968,28 ab.

Mit Manni1822, juicetus und Rowniwn schafften hier gleich drei Spieler aus Österreich den Sprung an den Final Table. Rowniwn bekam letztlich als Achter $16.930 Preisgeld, juicetus kassierte als Sechster $32.413,50 und Manni1822 als Dritter bereits $85.867,20.

chris_oliver_chip_lead_four_handed.jpg

Chris ImDaNuts Oliver

Ein mehr als ordentliches Preisgeld in Höhe von $22.308,86 bekam auch der Deutsche rompa63 als Vierter beim $109 MiniSuper Tuesday SE ausbezahlt. Der Sieg samt $63.102,45 Prämie ging hier an den Brasilianer Lg#born2win.

Seinen insgesamt dritten WCOOP-Sieg feierte in der vergangenen Nacht Noah Exclusive Boeken. Der Niederländer, der in gut 15 Jahren Profikarriere unzählige Titel gewonnen hat, gewann das $1.050 FLHE 6-Max (11-H) vor dem Russen Konstantin krakruka Maslak ($15.594,74). Seine Prämie betrug $20.312,17.

noah-boeken-2013.jpg

Noah Exclusive Boeken

Die WCOOP-Champions vom Mittwoch im Überblick:

TurnierEntriesPreispoolGewinnerLandPreis
10-L: $109 Mini Super Tuesday4.424$442.400Lg#born2winBrasilien$63.102,45
10-M: $1.050 Super Tuesday957$1.000.000ImDaNutsCosta Rica$149.968,28
10-H: $10.300 High Roller94$1.000.000ludovi333GB$238.966,30
11-L: $11 FLHE 6-Max2.815$27.587rastafari898Deutschland$3.204,28
11-M: $109 FLHE 6-Max416$41.600pycadasgalaxBrasilien$7.539,46
11-H: $1.050 FLHE 6-Max85$85.000ExclusiveNiederlande$20.312,17

STAT TRACKER

Beendete Turniere: 33
Entries: 148.355
Preispool: $14.631.427
Siegprämien: $2.093.637,74
Laufende Turniere: 9


Leaderboards

Overall:

1. Rinat Zapahzamazki Lyapin (Russland) - 315
2. Yuri theNERDguy Martin (Brasilien) - 305
3. Konstantin krakruka Maslak (Russland) - 260
4. chininhaltig (Deutschland) 255
5. Timothy TruthBeTold7 Rutherford (Kanada) - 205

High:

1. Mike SirWatts Watson (Kanada) - 180
2. Konstantin krakruka Maslak (Russland) - 260
3. Joao Naza114 Vieira (Portugal) - 175
4. Noah Exclusive Boeken (Niederlande) - 155
5. Yuri theNERDguy Martin (Brasilien) - 140
...
7. chininhaltig (Deutschland) - 101

Medium:

1. Yuri theNERDguy Martin (Brasilien) - 145
2. Phillipe takechip D'Auteil (Kanada) - 130
3. chininhaltig (Deutschland) - 125
4. Kaggis (Norwegen) - 125
5. Rinat Zapahzamazki Lyapin (Russland) - 125

Low:

1. bryn12 (GB) - 130
2. icandodge22 (Finnland) - 130
3. Ben Spraggy Spragg (GB) - 125
4. Tobias Senkel92 Leknes (Norwegen) - 120
5. Rinat Zapahzamazki Lyapin (Russland) - 120
6. rastafari898 (Deutschland) - 115

Die Leaderboard-Preise:

Overall - $25.000 plus Trophy
High - 1st $12.500; 2nd $10.000; 3rd $7.500
Medium - 1st $8.500; 2nd $6.000; 3rd $3.000 (Top 15 werden bezahlt)
Low - 1st $5.000; 2nd $3.000; 3rd $2.000 (Top 25 werden bezahlt)


Laufende Turniere:

13-L: $11 NLHE Midweek Freeze
Entries: 12.953, Preispool: $126.939,40
Verbliebene Spieler: 242, Chipleader: Sharkby (Weißrussland)

13-M: $109 NLHE Midweek Freeze
Entries: 3.507, Preispool: $350.700
Verbliebene Spieler: 207, Chipleader: El7oroLoco (Niederlande)

13-H: $1.050 NLHE Midweek Freeze
Entries: 452, Preispool: $452.000
Verbliebene Spieler: 54, Joao "Naza114" Vieira (Portugal)

14-L: $11 PLO 6-Max
Entries: 5.587, Preispool: $54.752,60
Verbliebene Spieler: 141, Chipleader: jesjol (Schweden)

14-M: $109 PLO 6-Max
Entries: 1.786, Preispool: $178.600
Verbliebene Spieler: 112, Chipleader: wale44 (Finland)

14-H: $1.050 PLO 6-Max
Entries: 362, Preispool: $362.000
Verbliebene Spieler: 47, Chipleader: PalomoBuchon (Mexico)

15-L: $5.50+R NLHE 8-Max
Entries: 8.873, Preispool: $115.488,10
Verbliebene Spieler: 475, Chipleader: Janis_x97 (Deutschland)

15-M: $55+R NLHE 8-Max
Entries: 2.499, Preispool: $336.004,35
Verbliebene Spieler: 386, Chipleader: pAtcAsh83 (Deutschland)

15-M: $530+R NLHE 8-Max
Entries: 294, Preispool: $420.160
Verbliebene Spieler: 120, Chipleader: clapjkspit (Hungary)


Neustarts:

Donnerstag, 3. September

19:05 Uhr MEZ: WCOOP-16: NLHE Thursday Thrill SE
Buy-ins: $109, $1.050, $10.300
Garantien: $500.000, $1 Million, $1 Million

20:05 Uhr MEZ: WCOOP-17: NL 6+ Hold'em 6-Max
Buy-ins: $11, $109, $1.050
Garantien: $30.000, $40.000, $100.000

21:05 Uhr MEZ: WCOOP-18: NLHE
Buy-ins: $22, $215, $2.100
Garantien: $75.000, $200.000, $400.000


Archiv