Die EPT Online 2021 geht in die entscheidende Phase. Wir blicken in diesem Artikel auf einige Ergebnisse vom Wochenende und den Start beim mit Spannung erwarteten Main Event.

Auch am Wochenende haben sich wieder ein paar sehr bekannte Spieler in die Siegerliste der EPT Online 2021 eingetragen, darunter der Rumäne Vlad dariepoker Darie, Doppel-Champion Audrius Stakelis24 Stakelis aus Litauen und der Schwede WhatIfGod, der vor einem Jahr den Main Event gewonnen hatte.

Darie schnappte sich den Sieg beim $1.050 NLHE (Event 26) und kassierte $43.909 Prämie. Stakelis gewann das $1.050 NLHE PKO (Event 24) für insgesamt $81.348 und WhatIfGod kassierte für den Triumph beim $1.050 NLHE 7-Max PKO Turbo (Event 34) insgesamt $80.502.

Audrius Stakelis24 Stakelis

Bemerkenswert ist auch die Performance von Ebaaa11. Der Russe hatte am Donnerstag zunächst das $2.100 NLHE High Roller (Event 21) auf Platz zwei ($51.217) abgeschlossen. Am Samstag musste er sich dann Heads-up Stakelis geschlagen und zwei Stunden später beim $1.050 NLHE Turbo (Event 29) auch dem Polen DrawingDead. Die Ausbeute für die Runner-up-Platzierungen war $74.506.

Aus deutschsprachiger Sicht verlief das Abschlusswochenende nur bedingt erfolgreich.

Sehr zufrieden wird tsetsebite aus Deutschland sein, der sich beim $11 NLHE Turbo (Event 29-Mini) in einem Feld mit 9.581 Entries durchsetzen konnte und $12.930 ausbezahlt bekam.

Nach seinem 5. Platz beim $5.200 SHR (Event 22), belegte Marius DEX888 Gierse diesmal beim Sieg von Stakelis einen guten 4. Platz für $20.968.

Und damit kommen wir auch schon zu den zwei Main Events, die jeweils auf drei Spieltage angesetzt sind.

Für den $5.200 EPT Online Main Event meldeten 279 Pokerspieler, die durch zusätzlich 123 Re-Entries für einen Preispool in Höhe von $2.010.000 sorgten. Für den kommenden Champion sind davon $363.640 Prämie reserviert.

Den zweiten Spieltag haben 41 Teilnehmer erreicht und in Führung liegt PokerStars Ambassador Ramon Collilas aus Spanien mit 7.189.617 Chips vor dem Brasilianer Bruno great dant Volkmann (6.958.432) und CrazyLissy (6.065.620) aus Russland. Bester Deutscher in diesem hochklassig besetzten Feld ist Christian WATnlos Rudolph (3.669.147) auf Platz neun.

Ramon Collilas

Außerdem sind aus deutschsprachiger Sicht noch Referee-20- (16./2.474.208), Christoph 26071985 Vogelsang (17./2.305.000), 2019_HFM (21./1.898.853), RokiRo3 (22./1.833.260), neeno1990 (29./1.419.380) und PokerStars Ambassador Ben bencb789 Rolle (31./1.234.930) im Rennen.

Beim $55 EPT Online Mini Main Event gab es 19.635 Entries (12.801/6.834), sodass die garantierte $1 Million ausgespielt wird. Hier warten $103.723 Prämie auf den kommenden Sieger. Eine Vorentscheidung ist bei noch 2.257 Teilnehmern für Spieltag 2 noch in weiter Ferne.

Updates zum $5.200 Main Event findet ihr heute Abend ab 19:05 Uhr bei den Kollegen von PokerNews.com. Die Liste mit den bisherigen Gewinnern der EPT Online 2021 gibt es in unseren englischsprachigen Blog.

Wird geladen...

Author Image

Next Story

Wird geladen...