lexspraggy.jpeg

Wer die Social Media-Kanäle von Lex Veldhuis und Benjamin Spraggy Spragg verfolgt, der weiß, dass sich die beiden gerne mal gegenseitig hops nehmen.

Im Juli 2019 kostete Veldhuis seinen Sieg beim UFC KO Poker Series Team Pro KOntest gnadenlos aus. Den gewonnen UFC-Gürtel hat er so platziert, dass er in jedem Twitch-Stream für alle Zuschauer und vor allem Spraggy gut sichtbar ist.

Ausgerechnet beim Heimspiel von Lex, dem Lex Live 2 Pokerfestival in London, revanchierte sich Spraggy, in dem das £40 FU Flip und neben £601 Preisgeld vor allem auch eine der begehrte Lex Live-Trophies gewann. Das musste natürlich gefeiert werden, und so eröffnete er den darauffolgenden Stream bei Twitch mit einem besonderen Startbildschirm, auf dem neben der Übergabe der Trophy durch Lex auch dessen Statement zur Frage von bei PokerStarsblog.com „Any low moments?” zu sehen war.

lexlive2_spraggy.JPG

Der Stream-Opener von Spraggy nach seinem Sieg bei Lex Live 2

Tja, und noch bevor die dritte Ausgabe von Lex Live – die vom 17. bis 26. April erneut in London stattfinden wird – startet, musste Lex am vergangenen Wochenende einen weiteren Rückschlag hinnehmen.

„Bei jedem Lex Live hoffe ich insgeheim, dass Spraggy nicht dabei sein kann”, sagte Lex gestern zu PokerStarsblog.com, nachdem er die Neuigkeiten erfahren hatte.

Denn Spraggy wird definitiv dabei sein und nicht nur das. Er hat beim $55 Lex Live Mega Path Qualifier (Step 3) sogar ein komplettes Preispaket im Wert von $1.050 für die Veranstaltung im Aspers Casino gewonnen.

„Das ist ein dunkler Tag für mich”, war Lex frustriert, während Spraggy natürlich begeistert war: „Hoffentlich freut sich Lex einen Fan aus seinem Stream zu treffen, denn als Fan von ihm freue ich mich sehr darauf, ihn zu treffen.”

Dennoch hofft Lex, dass alle, die geplant haben nach London zu kommen, diesen Plan jetzt nicht über Board werfen. „Alles was ich meiner Community sagen kann, ist, dass definitiv auch nette und gute Streamer beim Lex Live 3 sein werden”, so Lex.

Du möchtest auch mit Spraggy und Lex das Lex Live 3 spielen?

Jeden Sonntag um 20 Uhr (MEZ) bis zum Event wird es den $55 Step 3 Online Qualifier mit zwei garantierten Preispaketen geben. Zusätzlich gibt es auch noch Feeder-Satellites, über die du noch günstiger einsteigen kannst.

Beim $5,50 Mega Path Step 2 Qualifier, der am Sonntag um 17 Uhr (MEZ) stattfindet, sind fünf $55-Tickets für Step 3 garantiert. Wen ihr es noch günstiger möchtet, dann könnt ihr auch mit den $0,75 Mega Path Step 1 Hyper-Turbos loslegen.

Einen Tipp, wie ihr an ein Preispaket kommt, hält einer parat, der es wissen muss, Benjamin Spragg:

„Jeder der versucht, sich zu qualifizieren, sollte gut laufen und versuchen so viele $5,50-Tickets wie möglich über die $0,75 Sit & Gos zu gewinnen. Lex Live für nur $0,75 erleben zu können ist ein paar Satellite-Entries wert. Probiere es aus und viel Glück!”

Die Satellites findest du in der PokerStars-Lobby unter Events > Live > Lex Live. Oder du gibst in die Turniersuche einfach ‚Lex Live’ ein.

Wird geladen...

This is info about Robin

Next Story

Wird geladen...