Du möchtest auch endlich bei den großen Turnieren auf PokerStars, wie zum Beispiel der Sunday Million, um die ganz großen Preisgelder spielen, dir fehlt aber die nötige Bankroll?

Dann hast du Woche für Woche die Möglichkeit, dich über die rund um die Uhr laufenden Satellites schon für ganz kleines Geld zu qualifizieren. Für die kommende $215 Sunday Million Special Edition $1 Millioin GTD im Rahmen der KO Week geht es beispielsweise mit Sub-Satellites ab $1,10 Buy-in los.

Im Klartext bedeutet das, ihr qualifiziert euch über das $1,10 Sub-Satellite zunächst für das $11 Mega-Satellite, über das dann die Tickets zum Zielturnier ausgespielt werden.

Ein weiterer Vorteil ist, dass Satellites viele schwächere Spieler anlocken, insbesondere wenn eine hohe Anzahl Tickets garantiert wird. Das gilt am kommenden Sonntag zum Beispiel

  • um 17:05 Uhr für das $11 Sunday Million SE MegaSat mit 50 garantierten Seats und
  • um 18:10 Uhr für das $22 Sunday Million SE DeadlineSat mit 50 garantierten Seats

Um bei den Satellites aber auch wirklich erfolgreich abzuschneiden, benötigst du in bestimmten Phasen eine spezielle Strategie.

Der Unterschied zwischen einem regulären MTT und einem Satellite macht sich insbesondere in der Bubble-Phase bemerkbar, denn bei einem Satellite geht es einzig darum die Bubble zu überstehen, während bei einem MTT danach die Preisgelder immer weiter ansteigen.

Grundsätzlich ist die angepasste Strategie für Satellites schnell zu lernen, du musst dich aber zunächst damit auseinandersetzen. Einen knackigen und lehrreichen Artikel findest du bei PokerStars Learn: Erfolgsstrategie für Sunday Million Satellites.

Der Artikel ist zwar auf rund um die Sunday Million aufgebaut, aber die Strategie kann natürlich grundsätzlich angewandt werden, um durch Satellites Turniere außerhalb der eigenen Bankroll zu spielen.


Und wenn du dich dann für die Sunday Million qualifiziert hast, dann solltest du dich auch noch mit dem Format Progressive Knockouts auseinandersetzen. Denn in diesem Format wird die kommenden Sunday Million in der KO Week gespielt und auch hier gibt es im Gegensatz zum regulären Freezeout einiges zu beachten.


Die KO Week $215 Sunday Million Special Edition findet am 3. April um 19:05 Uhr statt.


Den entscheidenden Unterschied machen die Kopfgelder aus, die mit fortschreitendem Turnierverlauf immer weiter ansteigen. Aufgrund der Bounties ist es beispielweise möglich auch ohne die bezahlten Plätze zu erreichen, das Turnier mit einem Gewinn abzuschließen.

Der Unterschied zwischen einem Freezeout-Turnier und einem PKO-Turnier wird dir anhand von einem Handbeispiel in folgenden Artikel bei PokerStars Learn veranschaulicht: PKO-Turniere – die Mathematik der Bounty-Jagd.

Viel Erfolg also bei der Qualifikation und der anschließenden Bounty-Jagd!


Spiele verantwortungsbewusst! Für weitere Informationen zum verantwortungsbewussten Spielen besuche unsere Webseite: https://www.pokerstars.de/about/responsible-gaming/#over18


Wird geladen...

Author Image

Next Story

Wird geladen...