Nachdem am Sonntag bereits die Meldung kam, dass aufgrund der anhaltenden Verbreitung des Coronavirus die Road to PSPC-Veranstaltungen in Hamburg, La Grande Motte (Frankreich) und Madrid Gran Via (Spanien) bis auf weiteres verschoben sind, wurde jetzt beschlossen, auch die vom 16. bis 23. April geplante Lex Live 3-Veranstaltung im Aspers Casino in London zu verschieben.

Die Enttäuschung darüber ist natürlich vor allem bei Lex Veldhuis selbst am größten: „Die Dinge einfach laufen zu lassen scheint unter den aktuellen Umständen nicht die beste Idee für meine Community zu sein. Ich möchte sicherstellen, dass sich alle wohlfühlen und die Veranstaltung für alle eine unvergessliche Erfahrung wird. Ich hoffe die Leute können die Entscheidung verstehen und nachvollziehen, dass es sehr schwierig war, diese zu treffen.”

Lex-Live-3.jpg

Veldhuis ist sich bewusst, dass auch viele Spieler aufgrund dieser Nachricht sehr enttäuscht sind, und er teilt dieses Gefühl.

„Es ist auch für mich eine riesige Enttäuschung. Dies ist eine der Veranstaltungen, auf die ich mich am meisten freue, und in letzter Zeit fühlte es sich immer so an, als würde jedes halbe Jahr Streaming zum nächsten Lex Live führen. Deshalb fühlt es sich einfach schrecklich an, dass ich mit dieser Veranstaltung nicht so weiter machen kann, wie bisher.”

Die Entscheidung wurde nicht Hals über Kopf getroffen, doch in dem Moment als sie feststand, wollte Veldhuis die Nachricht so schnell wie möglich veröffentlichen.

„Die Spieler haben jetzt noch Zeit Vorkehrungen zu treffen. Je näher wir der Veranstaltung kommen, um so schwieriger wird es Hotels und Flüge zu canceln, Urlaubspläne neu zu ordnen und möglicherweise Stornierungsgebühren zurückzubekommen. Alle, die jetzt ihr Pläne überarbeiten und Stornierungen durchführen müssen, können sich auf mich und mein Team verlassen.”

Online-Qualifikanten von PokerStars werden innerhalb der nächsten 24 Stunden kontaktiert und bekommen den Wert ihres Lex Live-Preispakets auf ihren Stars-Konto gutgeschrieben.

Veldhuis und sein Team bemühen sich bereits einen neuen Termin für Lex Live 3 zu finden, und um diese Zeit zu überbrücken gibt es noch etwas, auf das sich die Community freuen kann. Etwas besonderes, das online anstelle des ursprünglich geplanten Londoner Events stattfinden wird.

„Ich weiß natürlich, dass es schwierig ist, die Veranstaltung und das damit verbundene Gesamterlebnis zu ersetzen… es ist sogar unmöglich. Aber ich habe einen Plan für etwas, das wir online machen können, um das Ganze abzufedern und die Schmerzen deutlich zu lindern. Wir möchten auf jeden Fall dafür sorgen, dass wir Spaß haben und auf einer anderen Art und Weise miteinander abhängen können.”

Wie genau dieser Plan umgesetzt wird, steht noch nicht fest. Aber wir werden euch natürlich hier im PokerStarsblog auf dem Laufenden halten und alle neuen Infos, sowohl kurzfristig online als auch mit Bezug auf die nächste Live-Veranstaltung, zur Verfügung stellen. Außerdem solltet ihr natürlich die Social Media-Kanaäle von Veldhuis im Auge behalten.

Wird geladen...

This is info about Robin

Next Story

Wird geladen...