stadium_logo_1907.jpg

Es war wieder einiges los am Sonntag bei PokerStars, im Blickpunkt stand dabei insbesondere die Stadium Series mit drei Entscheidungen und sechs neu gestarteten Turnieren, darunter die Weekly Finals zur zweiten Turnierwoche.


Entschieden wurden die Turnier zu Heat 15, und erneut spielten die Pokerspieler aus Deutschland und Österreich nicht die ganz großen Rollen.

Zumindest beim $11 NLHE PKO schafften es aber mit JPC50 und PokerAlex84 zwei Deutsche an den Final Table. JPC50 wurde am Ende Neunter für $725,28 Preisgeld plus $313,84 an Bounties, PokerAlex84 schaffte noch zwei Preissprünge, kassierte als Siebter $1.402,92 plus $840,45. Den Sieg samt $8.741,12 plus $5.098,61 ging an den Weißrussen t1ler_back.

$11 Heat 15 – Low
Entries: 20.474 (13.383 plus 7.091)
Preispool: $200.645,20
Bezahlte Plätze: 3.401

1: t1ler_back (Belarus), $8.741,12 plus $5.098,61
2: Fakhish (Russia), $8.727,17 plus $976,74
3: p0wer_player [2] (Netherlands), $5.249,21 plus $662,38
4: Sr. Huana [3] (Brazil), $3.774,23 plus $286,89
5: adricarlan [2] (Brazil), $2.713,71 plus $323,26
6: Fogster [2] (United Kingdom), $1.951,18 plus $193,26
7: PokerAlex84 (Germany), $1.402,92 plus $840,45
8: soundlover99 (Russia), $1.008,72 plus $158,48
9: JPC50 [3] (Germany), $725,28 plus $313,84

Ohne deutschsprachige Beteiligung verlief das Finale beim $109 NLHE PKO. Der Sieg ging hier an den Brasilianer TheGrinderØ, der sich neben $24.795,24 Prämie zusätzlich $10.867,31 an Bounties sicherte. Als bester Deutscher landete AlKatzone9 ($641,82/$906,25) auf Platz 18, als bester Österreicher SmileThHero ($641,82/$603,13) auf Platz 20.

$109 Heat 15 – Medium
Entries: 4.068 (2.843 plus 1.225)
Preispool: $406.800
Bezahlte Plätze: 593

1: TheGrinderØ [3] (Brazil), $24.795,24 plus $10.867,31
2: T_Dot_D (Canada), $24.791,85 plus $6.775,20
3: taramakos (Greece), $14.522,73 plus $4.998,77
4: FlushJeZus [2] (Netherlands), $10.269,11 plus $5.225,89
5: ballenAAgra (United Kingdom), $7.261,35 plus $2.764,25
6: torscotr06 [2] (Canada), $5.134,54 plus $1.507,79
7: mahairong [4] (China), $3.630,66 plus $1.607,42
8: anrquist (Norway), $2.567,27 plus $2.991,78
9: CaptBiscuits (United Kingdom), $1.815,32 plus $1.275,57

Das beste Ergebnis gibt es vom $1.050 NLHEPKO zu vermelden. Manig swordfish007 Loeser landete hier auf einem guten fünften Platz für $14.813,05 Preisgeld plus $6.539,06 an Bounties. Heads-up setzte sich der Norweger spirrevip ($41.065,10/$27.195,25) gegen Pedro pm_marke Marques ($41.064,76/$18.947,25) durch.

manigloeser_ept.jpg

Manig swordfish007 Loeser

Lex Vedhuis ($6.236,41/$2.968,75) musste sich auf Platz acht geschlagen geben, sein Streamer-Kollege Benjamin Spraggy Spragg ($1.675,96/$1.625) dagegen bereits auf Platz 35.

$1.050 Heat 15 – High
Entries: 474 (370 plus 104)
Preispool: $500.000
Bezahlte Plätze: 55

1: spirrevip [3] (Norway), $41.065,10 plus $27.195,25
2: pm_marke [2] (Netherlands), $41.064,76 plus $18.947,25
3: krakukra (Russia), $26.370,37 plus $6.386,72
4: davidov_luck (Russia), $19.764,26 plus $12.781,26
5: swordfish007 (United Kingdom), $14.813,05 plus $6.539,06
6: Leqenden (Belarus), $11.102,17 plus $7.054,70
7: pabritz [2] (Brazil), $8.320,92 plus $1.250
8: L. Veldhuis [2] (Netherlands), $6.236,41 plus $2.968,75
9: GaryT20 (Ireland), $4.674,11 plus $5.281,25

Und Veldhuis hat heute Abend direkt die nächste Chance ein Titel bei der Stadium Series zu gewinnen, denn er ist unter den letzten sechs Spielern beim $2.100 NLHE (Heat 16-H). Dieses Finale, dass heute um 21:30 Uhr fortgesetzt wird, ist äußerst hochklassig besetzt.

In Führung liegt der Schwede Anton Bomber&Granter Wigg, direkt dahinter lauern der Deutsche Fedor GlitchSystem Kruse, Mike SirWatts Watson aus Kanada und Ivan Negriin Luca aus Argentinien. Komplettiert wird das Finale durch Shortstack Pablo pabritz Brito aus Brasilien.

Lex-Veldhuis.jpg

Lex Veldhuis

Weiter geht es für Veldhuis auch beim großen $1.050 NLHE Weekly Final. Insgesamt gingen hier 1.347 Spieler an den Start, sodass die garantierten $1,5 Million ausgespielt werden, wovon $234.451,20 auf den Champion entfallen.

Spieltag eins endete nach dem Platzen der Moneybubble (159 Plätze bezahlt) und Velhuis liegt auf Platz 56. Die Führung hat sich der Brasilianer Luan Pseudo Fruto Felipe vor dem Kanadier Andre FrenchDawg Ladouceur gesichert. Die Deutschen P0KERPR02.0 und TIETYMM liegen auf den Plätzen acht und elf.

Beim kleinen $11 NLHE Weekly liegen die beiden Deutschen AlisonWonderleg und PokerLeicht in Führung, allerdings ist der Weg zum Titelgewinn bei noch 616 verbliebenen Spieler sehr lang. Bei 43.212 Teilnehmer geht es um die garantierten $500.000 an Preisgeldern, auf den Sieger warten $47.383 Prämie.

Das mittlere $109 NLHE Weekly Final nahmen 11.292 Spieler in Angriff, auch hier werden damit die garantierten $1,5 Millionen ausgespielt und für den Sieger sind $196.355,85 reserviert.

Auch hier wurde Tag eins nach dem Platzen der Moneybubble (1.367 Plätze bezahlt) beendet. In Führung liegt der Brasilianer Manu8866, bester Deutscher ist Flush098765 auf Platz 13.

Die Zwischenstände zu den Weekly Finals und Heat 16 (zum Vergrößern anklicken):

weeklyfinal_2_day1.JPG

weeklyfinal_2m_day1.JPG

weeklyfinal_2h_day1.JPG

16-l-day1.JPG

16-m-day1.JPG

16-h-day1.JPG

Wird geladen...

This is info about Robin

Next Story

Wird geladen...